Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#1 von Habnix , 15.05.2011 11:46

Die Tür steht auf und es sieht vieleicht nicht jeder.Doch ich will versuchen darauf aufmerksam zu machen.Es könnte auch sein das ich mich irre,doch zu nächst einmal was ist Freiheit.Freiheit ist nur ein anderes Wort für Unabhängigkeit.Wir sollten uns also eine Kultur der Selbstversorgung(Freiheit) erschaffen.Wir müssten es also wo es geht damit anfangen Nutzpflanzen zu ziehen. Es kann schon für manch einen der eben halt keine oder nur geringe möglichkeiten hat eben auf seinem Fensterbrett Erdbeeren ziehen oder an der Hauswand die nach Süden geht Kivis zu ziehen oder sonst was anbauen.In der Wohnung könnte man Kaffeesträucher ziehen oder Annanas das alles geht ist machbar und kann dazu beitragen das wir alle der wahren Freiheit und Demokratie ein stück näher sind.Denn das was wir jetzt haben, hatte nie was mit Freiheit und Demokratie zu tun aber wer weiss das schon das es in keinem Staat der Welt Freiheit und Demokratie gibt.Es ist in der Tat so das ein Staat die Demokratie und Freiheit(Unabhängigkeit) ausschliesen und das hängt damit zusammen das jeder Staat(Konzerne) in Konkurenz mit anderen Staaten ist,das ist wohl Fakt und haben wohl einige schon gemerkt.Es bleibt wohl nur eine Wahl und das ist Selbstversorgung mit Energie(Bachlauf,Wind,Sonne,Bio),Nahrung und wenn genug Energie übrig sein sollte auch Trinkwasser.

Aus meiner Sicht kann man damit gewaltlos jedes Undemokratische Gebilde(Staat) der Welt los werden.Geb dem Kaiser was des Kaiser ist aber wenn dein Acker in Speisbütten und Blumenkübel,Blumenkästen ist den du jederzeit mit nehmen kannst wo hin du auch gehst und du Strom aus Wind oder Sonne u.s.w. machst wie will dann die Regierung die Steuer einnehemen und wofür dann auch dann sind Steuerzahlende Bürger so flüchtig wie das Kapital und man braucht dann keinen betrügerischen Staat mit Regierungskriminellen mehr,es liegt an uns,ganz alleine an uns.Wir können die Welt ändern.

http://www.marktorakel.com/index.php?id=9006913233954372381

Unten sind Bilder wo Pflanzen in Kübeln wachsen.Einfach auf das Bild klicken um zu vergrößern

Aus Wikipedia
"In Deutschland liegen die Erträge meist bei 30 bis 50 Tonnen je Hektar Anbaufläche[14]"

http://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffeln

Angefügte Bilder:
STA70070.JPG   STA70071.JPG   STA70072.JPG   STA70074.JPG   STA70075.JPG  
 
Habnix
Beiträge: 11
Registriert am: 26.11.2010

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#2 von Heromics , 17.05.2011 09:04

hallo habnix

danke für deinen beitrag!!!

mag es in die köpfe unserer mitmenschen einen weg finden!!!

gruß stefan

 
Heromics
Beiträge: 438
Registriert am: 03.01.2008


RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#3 von Habnix ( Gast ) , 29.05.2011 13:17

Der Verfasser dieses Artikels oben hat keine Urheberrechte oder Patente darauf und wünscht sich die Verbreitung dieses Artikel.Die Verbreitung dieses Artikels ist also durch aus gewollt

Habnix

RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#4 von Gast , 21.06.2011 23:30

Hi Habnix

wenn ich mal richtung frankfurt bin, schau ich bei dir vorbei.

hoffe, dass du deine pflänzchen dann erntereif hast.

LG Silver


RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#5 von Habnix ( Gast ) , 22.06.2011 15:23

Logo,Silver,kannst du machen,sollte dann das Wetter okay sein dann werfen wir eventuell auch den Grill an ,obwohl ich hab auch schon auf Silvester gegrillt war zwar Sau kalt draußen aber das hat geduftet mhm lecker.

Habnix

RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#6 von REMIX ( Gast ) , 08.08.2011 13:33

Mit deiner materiellen Denke kommst du nicht weiter. Unabhängigkeit ist auch nicht gleich Freiheit, sorry. Hast du mal daran gedacht, das eine geheime Gesellschaft (ev. New World Order?) sich aufmacht, die Welt in naher Zukunft zu beherrschen. Wer sind die Vordenker der Zukunft. Meinst du,es gibt keine, dann bist du naiv. Es wird wie in einem Hollywood Film eine Weltregierung geben. Die Amerikanische Regierung und die beiden Parteien sind nur Marionetten. Der Schuldenstreit der USA ist eine Irreführung gewesen. ALLE haben kapiert, das 9/11 ein Fake der Amerikaner oder besser vermutlich seiner Elite "New World Order" war. Schon mal was von der "Bilderberg Conference" gehört? Letztes Treffen war im Juni in Skt. Moritz. Alle "Wichtigen" dieser Welt sind dort jedes Jahr zusammen zw. 300 -1000 Führungspersönlichkeiten, Adel, die sogenanten 13 Blutlinien Familien sind die obersten Chef - ja, die gibt es! - Google mal nach mehreren Namen hier, da steht in YouTube oder auf Webseiten viel Mist. Aber wenn man zwischen den Zeilen list, fällt einem viel auf. Die einzige Lösung - das mag naiv und esoterisch blöd klingen - aber ALLES was wir brauchen, ist eine NEUE MORAL im Sinne / Spirit der leider viel zu kurzen Hippy Zeit. Wir müssen WIRKLCH lernen ,jeden Menschen zu respektieren, zu tolerieren, als Mensch zu lieben, freundlich miteinander umzugehen. Denn wer kann einem ehrlich freundlichen Menschen widerstehen, der resistent gegen das grosse Geld ist, gerne hilft und nicht nur auf Äusserlichkeiten achtet. Wir haben unsere Intelligenz nicht, damit wir wie Tiere handeln. Du denkst, wie du deine Tomaten oder was auch immer, autark und unabhängig züchten kannst, um die dann selber zu essen. Und deine Mitmenschen? Es gibt leider viel zu viele = 6 Milliarden, bald sind es 10 Milliarden! Wir brauchen eigentlich schon seit 40 Jahren eine weltweite Geburtenkontrolle, die möglichst nah am Menschen ist, Leben natürlich respektiert, ob Tiere oder Menschen.
Die Bilderberg Conference wird mal in Holland in Hotel de Bilderberg abgehalten, mal in einem Bilderberg Hotel Bilderberg in Kanada, dann öfter in den USA, dieses Jahjr in Skt. Moritz in der Schweiz.Verbündete oder "nur" Gäste? Angela Merkel, Clintons, Prinz Charles, Ronald Reagan,alle amerkianischen Präsidenten seit Anfang 1954 seit 1954 waren / sind oft / immer da!. Mitbegründet von Prince Bernhard der Niederländer ( tot ), der übrigens als Holländischer Prinzgemahl vor dem 2. Weltkrieg und während dem Krieg Mitglied der Nazi SS war? Fast alle Amerikanischen Präsidenten - ALLE NACH 1954 sind in geheimen Freimaurer Logen - Freemasons. Der CIA ist die NWO, CFR (USA - Ferderalated Relations), NATO, UNO = alles ein Verein. 9/11 ( 3000 Tote ) und das Norwegen Attentat wurden vermutlich - das ist wenn man 1+1 zusammen zählen kann - die einzige Logic - MK-Slaves = Mind Kontrolle - Menschen, die durch Traumata von Kindesbeinen vom CIA so "mind programmend" werden können, das diese auf Zuruf eine gewisse Tat mit Freude ausführen. Es ist unfassbar, das selbst "Der Spiegel" schreibt in seinem letzen gossen Titelbericht keinen Ton mehr von diesen dunkelen Mächten - Titel "Das Böse" oder ähnlich. Man versetzt die Menschheit immer mehr in Angst und Hass. Da nützt dir in einem totaliteren Weltregime der "Elite" hervorgegangen aus der mit Santan / Lucifer als ihr Gott im Mittelalter entstandenen Rothchild Familie, den Rockefellers, die alle in Freimaurer Logen sind oder waren. Das ist mittlerweile die "New World Order". Die, die Trillionen an Werten besitzen. Wehren kann man sich nur als GANZES VOLK gegen so eine "feindliche Übernahme" der Welt..

Thema = WIE & VON WEM WIRD DIE ZUKUNFT DER ERDE BESTIMMT? MEINST DU, ES GIBT NIEMANDEN? - Das seit 40 Jahren nichts für die Geburtenkontrolle in der Welt getan wird - obwohl wir jetzt schon 6 Milliarden Menschen auf dem Planeten haben und recht bald 10 Milliarden & sich kein Politiker einen Kopf macht, wie man das ändern kann - besser = hätte können, ist sehr erstaunlich! Kann Gründe bestimmter Interessengruppen haben, von denen viele nichts wissen oderes für UJnsinn halten, anscheinend nicht viel wissen... Fällt keinem auf, das man die Menscheit immer mehr in Angst versetzt? Das hat Methode! Es soll ja Mächte geben, die die Weltpopulation dauerhaft auf 500.000 Millionen Menschen konstant reduzieren möchten mit Seuchen, eventuell noch ein paar Chemikalien ins Trinkwasser, Flurozid ist ja schon genug drin... und ein 3. Weltkrieg, wo dann doch mal schnell ein paar 100.000 Menschen auf einmal weg sind.... Interesse, Vordenker & Finanzierung durch Eliten ( NWO ), Bilderberger, Bank of England, Carlyle Group, Waffenindustrie. - Dann wird der gemeine Mensch als moderner Sklave "mind prorammend", "illuminated", in dem man ihm/ihr / Dir und uns alle auf Grund diverser Kriege & Naturkatastroven mürbe und verängstigt.Dann ist die Zeit Reif für NEUE GESETZE = neue "notwendige Gesetze", dem Volk / Völkern untergejubelt = Zunächst eine EU-Regierung, die nationalen werden immer weniger Macht haben & dann ganz verschwinden. Jedem "Bürger" einen RTFD Chip unter die Haut spritzt - für deine eigene "Sicherheit", und dann dank EU-Regierung kann man dann die US Dummies mit den EU- Dummies endlich die geplante Weltregierung ( New World Order") argumentativ durchsetzen. Auch die Asiaten, vor allem China ist auch dabei! und die Bin Laden Familie, die mit den NWO Mitgliedern, vor allem mit Vater & Sohn Bush sehr gut bereundet ist.Die USA Parteien sind doch jetzt schon nur noch Marionetten, der Streit der beiden Parteien ist ein Fake, um noch mehr Angst zu verbreiten, tja von wem denn nur? Gleichzeitig wird per Gestz das Bargeld abgeschafft, also Bezahlung nur noch mit deinem implementierten RFTD Chip, dann wirst du nach der Pfeife derer tanzen, die dich und ganze Völker programmieren wollen / werden. Eine Weltregierung ist das dann, wo du dann nicht mehr öffentlich - gedanken los - einen Link posten kannst! Alles Quatsch? Unglaubwürdig? Mit nichten, Irgendwie MUSS das Bevölkerungswachstum gestopped werden. - Das mit den "künstlichen Planeten" oder Raumschiffen ist ja sehr schön gedacht, falls ihr davon gehört habt, aber wie groß soll das sein? Oder wie viele soll man bauen, wenn mann demnächst wenigstens zunächst 3 - 4 Milliarden Menschen umsiedeln / auslagern / loswerden will? Logistisch ziemlich daneben.... oder wie soll das laufen, man wird töten, ob 2012, 2018 oder 2030 - irgendwann passiert dann etwas, Merkt eigentlich niemand, das sich gerade viele Dinge ändern auf unserem Planeten? So viele komische, tragische Dinge passieren und hier gackern alle rum.als wenn nichts wäre? Bis vor lurzem habe ich auch gedacht, uns hier kann ja nichts passieren, wir sind doch eine der besten Demokratien, sind wir das noch? Manmchmal ändert sich alles sehr schnell! Think for yourself! = Google + YouTube + im www = Bohemian Grove,Californien / Alternitive3 / New World Order / The Greenbaum Speech / MK-Slave / The Iluminti / Bilderberg Conference ! Ich hoffe, und das haben uns die Ostdeutschen oder die Ägypter eindrucksvoll vorgemacht, die Völker wachen auf und wären sich gegen solche Praktiken noch rechtzeitig. Sonst ist es mit den positiven Welt, wie wir sie uns vorstellen ein für alle mal vorbei. Unglaublich? JA! Im wahrsten Sinne des Wortes.
Übrigens jede Nation, jede Persönlichkeit, jeder Staatsmann, der an z.B. den Bilderberg Konferenzen teilniemd, teigenommen hat, bewart grunsätlich absolutes Srillschweigen, überdas, was dort in vorher leergeräumten Hotels in jeweils ca. 4 Tagenpassiert. Auch die sind eingeschüchtert, werenin gewisser Weise bedroht. New World Order, dagegen ist alles, was man je von der Mafia gehört hat, ein Kindergarten. So ist das!

REMIX

RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#7 von REMIX ( Gast ) , 08.08.2011 13:48

Mit deiner materiellen Denke kommst du nicht weiter. Unabhängigkeit ist auch nicht gleich Freiheit, sorry. Hast du mal daran gedacht, das eine geheime Gesellschaft (ev. New World Order?) sich aufmacht, die Welt in naher Zukunft zu beherrschen. Wer sind die Vordenker der Zukunft. Meinst du,es gibt keine, dann bist du naiv. Es wird wie in einem Hollywood Film eine Weltregierung geben. Die Amerikanische Regierung und die beiden Parteien sind nur Marionetten. Der Schuldenstreit der USA ist eine Irreführung gewesen. ALLE haben kapiert, das 9/11 ein Fake der Amerikaner oder besser vermutlich seiner Elite "New World Order" war. Schon mal was von der "Bilderberg Conference" gehört? Letztes Treffen war im Juni in Skt. Moritz. Alle "Wichtigen" dieser Welt sind dort jedes Jahr zusammen zw. 300 -1000 Führungspersönlichkeiten, Adel, die sogenanten 13 Blutlinien Familien sind die obersten Chef - ja, die gibt es! - Google mal nach mehreren Namen hier, da steht in YouTube oder auf Webseiten viel Mist. Aber wenn man zwischen den Zeilen list, fällt einem viel auf. Die einzige Lösung - das mag naiv und esoterisch blöd klingen - aber ALLES was wir brauchen, ist eine NEUE MORAL im Sinne / Spirit der leider viel zu kurzen Hippy Zeit. Wir müssen WIRKLCH lernen ,jeden Menschen zu respektieren, zu tolerieren, als Mensch zu lieben, freundlich miteinander umzugehen. Denn wer kann einem ehrlich freundlichen Menschen widerstehen, der resistent gegen das grosse Geld ist, gerne hilft und nicht nur auf Äusserlichkeiten achtet. Wir haben unsere Intelligenz nicht, damit wir wie Tiere handeln. Du denkst, wie du deine Tomaten oder was auch immer, autark und unabhängig züchten kannst, um die dann selber zu essen. Und deine Mitmenschen? Es gibt leider viel zu viele = 6 Milliarden, bald sind es 10 Milliarden! Wir brauchen eigentlich schon seit 40 Jahren eine weltweite Geburtenkontrolle, die möglichst nah am Menschen ist, Leben natürlich respektiert, ob Tiere oder Menschen.
Die Bilderberg Conference wird mal in Holland in Hotel de Bilderberg abgehalten, mal in einem Bilderberg Hotel Bilderberg in Kanada, dann öfter in den USA, dieses Jahjr in Skt. Moritz in der Schweiz.Verbündete oder "nur" Gäste? Angela Merkel, Clintons, Prinz Charles, Ronald Reagan,alle amerkianischen Präsidenten seit Anfang 1954 seit 1954 waren / sind oft / immer da!. Mitbegründet von Prince Bernhard der Niederländer ( tot ), der übrigens als Holländischer Prinzgemahl vor dem 2. Weltkrieg und während dem Krieg Mitglied der Nazi SS war? Fast alle Amerikanischen Präsidenten - ALLE NACH 1954 sind in geheimen Freimaurer Logen - Freemasons. Der CIA ist die NWO, CFR (USA - Ferderalated Relations), NATO, UNO = alles ein Verein. 9/11 ( 3000 Tote ) und das Norwegen Attentat wurden vermutlich - das ist wenn man 1+1 zusammen zählen kann - die einzige Logic - MK-Slaves = Mind Kontrolle - Menschen, die durch Traumata von Kindesbeinen vom CIA so "mind programmend" werden können, das diese auf Zuruf eine gewisse Tat mit Freude ausführen. Es ist unfassbar, das selbst "Der Spiegel" schreibt in seinem letzen gossen Titelbericht keinen Ton mehr von diesen dunkelen Mächten - Titel "Das Böse" oder ähnlich. Man versetzt die Menschheit immer mehr in Angst und Hass. Da nützt dir in einem totaliteren Weltregime der "Elite" hervorgegangen aus der mit Santan / Lucifer als ihr Gott im Mittelalter entstandenen Rothchild Familie, den Rockefellers, die alle in Freimaurer Logen sind oder waren. Das ist mittlerweile die "New World Order". Die, die Trillionen an Werten besitzen. Wehren kann man sich nur als GANZES VOLK gegen so eine "feindliche Übernahme" der Welt..

Thema = WIE & VON WEM WIRD DIE ZUKUNFT DER ERDE BESTIMMT? MEINST DU, ES GIBT NIEMANDEN? - Das seit 40 Jahren nichts für die Geburtenkontrolle in der Welt getan wird - obwohl wir jetzt schon 6 Milliarden Menschen auf dem Planeten haben und recht bald 10 Milliarden & sich kein Politiker einen Kopf macht, wie man das ändern kann - besser = hätte können, ist sehr erstaunlich! Kann Gründe bestimmter Interessengruppen haben, von denen viele nichts wissen oderes für UJnsinn halten, anscheinend nicht viel wissen... Fällt keinem auf, das man die Menscheit immer mehr in Angst versetzt? Das hat Methode! Es soll ja Mächte geben, die die Weltpopulation dauerhaft auf 500.000 Millionen Menschen konstant reduzieren möchten mit Seuchen, eventuell noch ein paar Chemikalien ins Trinkwasser, Flurozid ist ja schon genug drin... und ein 3. Weltkrieg, wo dann doch mal schnell ein paar 100.000 Menschen auf einmal weg sind.... Interesse, Vordenker & Finanzierung durch Eliten ( NWO ), Bilderberger, Bank of England, Carlyle Group, Waffenindustrie. - Dann wird der gemeine Mensch als moderner Sklave "mind prorammend", "illuminated", in dem man ihm/ihr / Dir und uns alle auf Grund diverser Kriege & Naturkatastroven mürbe und verängstigt.Dann ist die Zeit Reif für NEUE GESETZE = neue "notwendige Gesetze", dem Volk / Völkern untergejubelt = Zunächst eine EU-Regierung, die nationalen werden immer weniger Macht haben & dann ganz verschwinden. Jedem "Bürger" einen RTFD Chip unter die Haut spritzt - für deine eigene "Sicherheit", und dann dank EU-Regierung kann man dann die US Dummies mit den EU- Dummies endlich die geplante Weltregierung ( New World Order") argumentativ durchsetzen. Auch die Asiaten, vor allem China ist auch dabei! und die Bin Laden Familie, die mit den NWO Mitgliedern, vor allem mit Vater & Sohn Bush sehr gut bereundet ist.Die USA Parteien sind doch jetzt schon nur noch Marionetten, der Streit der beiden Parteien ist ein Fake, um noch mehr Angst zu verbreiten, tja von wem denn nur? Gleichzeitig wird per Gestz das Bargeld abgeschafft, also Bezahlung nur noch mit deinem implementierten RFTD Chip, dann wirst du nach der Pfeife derer tanzen, die dich und ganze Völker programmieren wollen / werden. Eine Weltregierung ist das dann, wo du dann nicht mehr öffentlich - gedanken los - einen Link posten kannst! Alles Quatsch? Unglaubwürdig? Mit nichten, Irgendwie MUSS das Bevölkerungswachstum gestopped werden. - Das mit den "künstlichen Planeten" oder Raumschiffen ist ja sehr schön gedacht, falls ihr davon gehört habt, aber wie groß soll das sein? Oder wie viele soll man bauen, wenn mann demnächst wenigstens zunächst 3 - 4 Milliarden Menschen umsiedeln / auslagern / loswerden will? Logistisch ziemlich daneben.... oder wie soll das laufen, man wird töten, ob 2012, 2018 oder 2030 - irgendwann passiert dann etwas, Merkt eigentlich niemand, das sich gerade viele Dinge ändern auf unserem Planeten? So viele komische, tragische Dinge passieren und hier gackern alle rum.als wenn nichts wäre? Bis vor lurzem habe ich auch gedacht, uns hier kann ja nichts passieren, wir sind doch eine der besten Demokratien, sind wir das noch? Manmchmal ändert sich alles sehr schnell! Think for yourself! = Google + YouTube + im www = Bohemian Grove,Californien / Alternitive3 / New World Order / The Greenbaum Speech / MK-Slave / The Illuminiti / Bilderberg Conference ! Ich hoffe, und das haben uns die Ostdeutschen oder die Ägypter eindrucksvoll vorgemacht, die Völker wachen auf und wären sich gegen solche Praktiken noch rechtzeitig. Sonst ist es mit den positiven Welt, wie wir sie uns vorstellen ein für alle mal vorbei. Unglaublich? JA! Im wahrsten Sinne des Wortes.

REMIX

RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#8 von Gast , 09.08.2011 20:22

Geheime oder Offene Gesellschaft,wer sollte mir verbieten mir selbst mein essen an zupflanzen,mich selbst zu versorgen ganz oder teilweise.Nein ich brauche nicht unbedingt ein stück Land dazu.Ich bin niemandem Eigentum das werden wir vielleicht noch sehen.Vielleicht hab ich glück und meine Kinder verstehen das was ich tue und Sie werden sich dann selbst helfen und haben dann den wahren wert dessen was ich vorhabe erkannt und sehen für sich und ihre Kinder den Vorteil den sie dann um alles in der Welt nicht mehr hergeben.

Egal wie und wenn ich auf Offener See in Internationalen Gewässer mein Acker habe,ich werde mein Existenzgrundlage immer dabei haben,lieber Remix. Und wenn du jemanden siehst der viele Blumenkästen mit Erdbeeren dabei hat und Pflanzenkübel und Mörtelbütten mit Nutzpflanzen und vielleicht noch einen Hasen-stall,dann sei froh einen freien Menschen zu sehen.

Was sollte ich mich da um eine Elite sorgen,so lange ich sie weder belästige,behindere oder gefährde dürfen die mir nix und falls sie ohne Grund etwas gegen mich haben,müsste ich das natürlich konventionell beantworten.Dann allerdings würden sie es bereuen,denn ich hab auch meinen Plan B, C, D im Kopf und sie sind auch nur Menschen die mit Wasser kochen wie jeder Mensch.


RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung

#9 von paulchen ( Gast ) , 10.08.2011 19:51

Ja wie lange soll denn das Grünzeug reichen und für wen? Für die zu sehende Katze?

paulchen

Wie über den Winter kommen?

#10 von berndl ( Gast ) , 11.08.2011 09:36

Die Paar Kartoffeln auf der Garage sind ja putzig. Über den Winter kommst Du damit nicht, oder habe ich was übersehen?

berndl

RE: Wie über den Winter kommen?

#11 von Berndl ( Gast ) , 11.08.2011 09:38

Also Garagendach ist ja schön und gut, doch wenn Du ernstaft Selbstversorung betreiben wirst, benötigst Du schon einen Garten mit 1000 bis 10000m² ...

Berndl

RE: Wie über den Winter kommen?

#12 von Gast , 11.08.2011 15:56

Dieses Jahr hatte ich 1,2 Kg Kartoffeln und hatte nicht genügend Erde in der Mörtelbütte.es können also ca.3Kg/Bütte heraus kommen,schätze ich mal.Könnten also bei 10 Bütten bis zu 30Kg werden und ich hab Platz auf der Garage für mindesten 30 Bütten____30Bütten x ca. 3 Kg = 90 Kg und wenn alles richtig läuft könnte man 2 x im Jahr ernten,macht 180Kg.Ach Mörtelbütten lassen sich um 90° verdreht auch über einander stellen so das man knappe Fläche noch etwas besser nutzen kann.Bitte natürlich drauf achten das man die unterste Bütte mit den obersten Bütten nicht zu stellt,da sonst kein oder kaum Sonnenlicht für die Kartoffelpflanze in der untersten Bütte eindringt. logisch ja?

Wem das zu wenig ist,dem sei gesagt: "Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach."

Es gibt aber auch noch die Möglichkeit ein stück Land(Achten sie auf sonnige Lagen) wo nicht besonders viel wächst zu pachten,darauf stellt man ein Holzhütte,stellt einen Behälter neben die Holzhütte und fängt von der Holzhütte das Regenwasser auf,das dann für die Mörtelbütten gebraucht wird in denen die Pflanzenerde mit den keimenden Kartoffeln ist. Die Pacht selbst dürfte nicht teuer sein,da ja das Land wenn es untauglich sein sollte weil es steinig ist oder der Boden nicht gut genug ist für Nutzpflanzen dürften da wohl höchsten 20€ bis 40€ im Jahr verlangt werden je nachdem wie groß das Land ist.

Hier noch ein Link der euch weiter helfen könnte aber auf die Idee mit der Mörtelbütte oder Spiesbütte wie man sagt,kam ich nicht durch den Link unten sondern wegen der gefräßigen Nacktschnecken,denn die versauen mir jetzt nicht mehr die Kartoffelernte also noch der link weiter unten

file:///C:/Selbstversorgung/Jules%20Chao...9Fb%C3%BCtt.htm

Ja Ideen muss man haben. Im Internet gibt es auch die Idee vom Kartoffelturm sollte man googeln.

So,ich hoffe ich konnte euch weiter helfen und vielleicht habt ihr ja auch gut Ideen zum Thema Selbstversorgung,wenn ja lasst es mich wissen.


RE: Wie über den Winter kommen?

#13 von Glaubhaft ( Gast ) , 23.08.2011 13:04

@ Remix

hey, du scheinst dich ja schon weit in die Materie eingelesen zu haben... ich teile weitestgehend deine Ansicht, nur zwei "kritikpunkte" hab ich:

zum einen sprichst du von geburtenkontrolle. weil du meinst, dass der hunger in den entwicklungsländern an der überbevölkerung liegt... so hab ich dich jedenfalls verstanden... dennoch brinst du mit ein, dass die elite die bevölkerungszahl auf 500 millionen menschen reduzieren will... hab ich auch schon was von gehört und ich denke, es ist ein wirkliches ziel der elite. aber denk mal über den zusammenhang nach, warum sie uns jetzt schon weiß machen wollen, dass wir zu viele menschen auf dieser welt sind? Das Problem ist die korruption und geldgier der mächtigen, warum die armen leute dort nichts zu essen bekommen, aber für nen hungerlohn für uns industrienationen schuften müssen...

und zum anderen beziehst du dich auf die "erfolgreichen" demonstrationen der ddr oder der ägyper. aber wie ich deinem beitrag entnehme, denkst du wirklich das die leute es aus eigener kraft geschafft haben. wobei ich aus mehreren quellen erfahren habe, dass gerade die sturz des ägyptischen regimes von der cia geplant und durchgeführt worden ist... genauso wie die in lybien und bald in syrien... die wollten halt nicht mehr die marionetten für die usa und deren verbündeten spielen... nur deswegen wurde ein umsturtz erst zugelassen... ok, mit der ddr kenn ich mich jetzt nicht so aus, nur das Kohl für die wiedervereinigung die DM opfern musste, damit deutschland in seiner wirtschaftlichen stärke geschwächt wird... man siehts ja derzeit was wir alles an geldern für die eu-staaten bezahlen müssen... solche dinge sind lange geplant und passieren nicht "ohne grund" - also sie passieren nicht, weil die bevölkerung dafür demonstriet...

aber nochmal... im großen und ganzen gebe ich dir recht... es muss was passieren. und das möglichst bald, bevor sie ihre pläne umgesetzt haben.

mfg

Glaubhaft

RE: Wie über den Winter kommen?

#14 von JHWH ist GOTT ( Gast ) , 25.08.2011 11:07

@ Nr. 8, ich finde selbstversorgung auch super, besser was zu tun als sich nur den mist der nwo-vorhaben reinzuziehen, was ich auch schon zu genüge getan habe.
doch diese rothdchilds und vasallen, siehe "monsanto" bringen es gerade auf den plan sich alles mögliche patentieren zu lassen, auch viecher, also Tiere.
irgendwann wird jedes dieser tiere genmanipuliert sein und jeder muss dann eine "schutzgebühr" bezahlen! es wird einer deiner gemeinde auftauchen und wird mit einem schnelltest feststellen ob dein tier der fa. monsanto eigentlich "gehört" oder nicht. dann musst du die schutzgebühr abdr4ücken, also spart schon mal dafür!
weieters wird die nwo-mafia es verbieten, aus irgendwelchen fadenscheinigen dich zu beschützenden gründen, überhaupt irgendwas anzupflanzen oder tiere zu halten, das alles bei androhung der todesstrafe, dann schaun wir mal wie mutig der eine oder andere noch ist.
sie werden uns ihren ganzen manipulierten dreck zu fressen geben, das ist zwar heute schon so, aber dann eben noch schlimmeren dreck.

JHWH ist GOTT

RE: Wie über den Winter kommen?

#15 von JHWH ist Gott ( Gast ) , 25.08.2011 11:44

@ remix,

ja und was bringt es sich den ganzen nwo-mist reinzuziehen?
Wenn man seinen schluss daraus zieht und versucht sich autarker zu machen ist das evtl. der erste schritt zu einer veränderung.
Oder glaubt auch nur einer hier daß dieser ganze teufliche nwo-plan wir menschlein umstürzen können. Mensch leute, denen gehört die welt, und wenn du denen zu gefährlich wirst dann wirst du entsorgt.
Die massenmanipulation funktioniert perfekt und die paar hansels in der trutherszene (ich zähle mich auch dazu) sind ein vogelschiss auf deiner windschutzscheibe, der mit einer umdrehung deines wischermotors abgewischt werden wird, punkt aus!
Die ganze welt liegt in der macht dessen der böse ist, oder will jemand was anderes behaupten? Die Lüge ist überall! Bitte lasst Euch das auf der zunge zergehen, sie ist wirklich überall!
Und glaubt ihr dass dieser grosse allumfassende betrug der bis in die kleinste ritze vorhanden ist und sogar sich als wahr in die hirne eingebrannt hat durch eine revolution beseitigt würde?
Und wer soll das chaos das danach (nach NWO) entsteht richten?
Selbst wenn wir da was verändern könnten, es würde jahrtausende dauern!
Glaubt, ja „glauben“ daß dieser planet aus einer explosion enstanden ist und sich dieses tolle natur-system aus dem chaos entstanden ist, alles ohne intelligenz?
Benutze deinen gesunden menschenverstand und wäge dies bitte ab!
Ich meine schon, und davon zeugen alle gemachten dinge um uns herum daß dies alles das werk eines genialen schöpfers ist.
Und wir sind heute in einen grossen streitfall verwickelt, an dem wir alle unsere stimme mit abgeben dürfen über die Frage: Hat dieser schöpfer das recht seines geschöpfen zu sagen was für sie das beste ist?
Nun, du gibst die antwort darauf durch dein gelebtes leben!
Glaubst du an die gerechten vorgaben gottes oder nicht?
Schlechtes verbannen und gutes tun, schwarz raus und weiß rein! So einfach ist das…oder doch nicht?
Wenn du den zeitenstrom und die vorkommnisse aus gottes sicht betrachtest wirst auch du zu dem schluss kommen, daß die nwo-mafia nur eine vorübergehende, aber notwendige „prüfung“ ist um uns zu testen auf welcher seite wir stehen! Und das passiert gerade, sehr wirkungsvoll sogar.
Ich weiß, es glaubt nicht jeder dran, möchte es dennoch zitieren aus gottes wort: wenn gott diese endzeit nicht verkürzen würde, dann würde kein fleisch gerettet werden!
Das was also momentan stattfindet ist nur ein rumgeplänkel zum vergleich dessen was uns noch bevorsteht, und so mancher nicht-gläubiger kann sich das schon ein wenig ausmalen wenn er in die zukunft sieht was alles möglich sein könnte.
Denkt nur mal an die KZ’s im 2WK, wo viele ermordet wurden, denkt ihr, das kann sich nicht wiederholen? Es ist in der vergangenheit passiert, es war also möglich und genau aus diesem grunde ist es auch wieder möglich!
Die prüfung wird eines tages vorbei sein, aber es werden nicht alle den test bestehen, schade eigentlich, dabei könnte es wirklich Allen gelingen, theoretisch zumindest, eigentlich muss man nur genug lernen und selbst das nicht mal, denn eigentlich sind all die gesetze gottes auf unsere herzen geschrieben, ein jeder möchte in frieden für sich und seine familie leben. Und dazu gehört eben auch daß ich kein papier in nachbars garten werfe! Es weiß jeder daß mkan das nicht tun sollte…und eben auch all die anderen „schlimmen“ dinge was sich menschen gegenseitig antun!
lies weiter, gegen wen wir kämpfen...

JHWH ist Gott

RE: Wie über den Winter kommen?

#16 von JHWH ist gott ( Gast ) , 25.08.2011 12:38

Nun, gegen wenn kämpfen wir denn eigentlich?
Die ganze welt ist voll von lügen, was auch immer für facetten darunter fallen!
Aber warum?
Die nwo-marionetten und deren vorläufer, (auch die pharaonen) verbreiten diese lügen! Rothschild ist wahrscheinlich der momentane menschliche boss, dann rockefeller, morgan etc.pp.
Das heißt an deren händen klebt all das blut das bisher vergossen worden ist.
Nun, das sind doch menschen wie du und ich!
Ich würde mal behaupten daß ein normaler mensch nur durch sehr schlechten einfluss dazu imstande ist anderen böses anzutun und nicht aus sich selbst.
Doch diese „Elite“ haben sich von höheren mächten so beeinflussen lassen, haben solch tolle dinge versprochen bekommen daß sie sich zu solchen schlechten taten hinreißen ließen.
Jeder stimmt doch zu, daß wir alle doch anstatt der lüge auch die wahrheit reden könnten oder?
Zitat, wieder aus gottes wort: Der Teufel ist der Vater der Lüge!
Das heißt daß diese nwo-marionetten nur den befehl dessen ausüben der der wirkliche herrscher der welt ist, und dieser ist in wirklichkeit nicht rothschild etc.pp., sondern der teufel selbst! Und dieser gibt seine order eben an diese stellvertreter hier auf erden.
Und genau aus diesem grunde haben wir hier nun das absolute chaos.
Gottes wort sagt weiterhin: unser kampf geht nicht gegen die auf der erde, sondern gegen die mächte in den himmeln!
Und glaubt auch nur einer von euch daß wir gegen diese mächte in den himmeln etwas ausrichten können?
Nun, warum kann nicht jeder daran glauben daß es so ist?
Weil sich die meisten mit den lügen des teufels einlullen lassen, dazu gehört auch die lüge daß er gar nicht existiert, die größte lüge überhaupt! Und weil diese system dich mit sovielen infos beschäftigt und einlullt daß dir überhaupt gar keine zeit mehr bleibt dich mit diesen wichtigen wahrheiten zu befassen. Doch beginne heute damit, prüfe diese dinge nun auch unvoreingenommen, denn es könnte wirklich wahr sein daß sich alles so verhält wie es uns gottes wort rüber bringt und wie ich es selbst nun auch verstanden habe wobei ich nicht den anspruch erhebe alles heute zu 100% zu verstehen, aber ich denke dennoch viele fundmentalen dinge die für mein leben heute wichtig sind! Ich konnte bisher nach jahrelangem studium der bibel noch keine widersprüche darin finden die mich veranlasst hätten nicht mehr an gott zu glauben!
Nun, gottes wort sagt uns ja, daß der teufel aus dem himmel auf die erde geworfen wurde und nun eben grosse wut hat….doch er wird nicht gewinnen!
Die grosse streitfrage ist eben satans behauptung: das die menschen gott nur dienen weil gott ihnen alles lebensnotwendige gibt. Und daß gott nun dochmal den menschen alles wegnehmen solle ( denk an Hiob), dann würde gott schon sehen daß die menschen gott verfluchen. Aber passiert das wirklich?
Nein, obwohl viele gottgläubige leiden, halten sie weiter seine hohen grundsätze ein! Also lügt der teufel! Entscheide du nun für dich selbst, denn kein anderer kann es für dich entscheiden, welche antwort du dem richter gibst!
Und bedenke, in diesem gerichtssaal ist gott und der teufel anwesend!
Dazu ist natürlich auch Glauben notwendig. Man muss glauben daß Gott existiert.
Denk an unser komplexes system mit universum, welches keinesfalls aus einer explosion entstehen konnte!
Denk mal, wir rasen im moment mit über 100000km Geschwindigkeit auf unserem Raumschiff erde durchs universum, ohne vibration oder sonstige negativen erscheinungen. Es ist ein wunder! Doch wunder gibt es viele wenn du deine augen und dein herz öffnest, beginn heute damit. Rufe JHWH, unseren gott heute für dich persönlich an, natürlich ehrlich,in wahrheit, demut etc., flehe zu ihm und er wird dich hören, teste ihn! Du wirst sehen, es ist die wahrheit!
Und wenn du ihn erkannt hast und nach seinen grundsätzen dein leben ausrichtest, dann…
Zitat: …werden dir alle anderen dinge auch hinzugefügt werden!
Ja, dir wird es nicht an grundlegendem mangeln.
Und natürlich sagt uns unser gesunder menschenverstand daß wir, weil wir ja sehen was auf uns zukommt, wir eben auch Vorsorge treiben müssen.
Die die es nicht tun sind denen gleich die ihre öllampen nicht aufgefüllt haben und befinden sich vielleicht auf dem breiten einfachen weg der nicht in gottes reich führt sondern in die vernichtung.
Gott gab uns die zusicherung daß er die „seinen“ nicht vergisst und sie beschützt, wie das auch immer sein wird, für uns zur zeit unergründlich, aber es ist so!
Ich für mich habe JHWH, unseren schöpfer „gefunden“ als ich ihn angerufen habe und er mir darauf hin sein vorhaben geoffenbart hat durch das verständnis aus seiner „gebrauchsanweisung“, der Bibel.
Und ich habe schon einige male erlebt wie sich in meinem persönlichen bereich probleme die sich vorher auftürmten, plötzlich relativ leicht lösen ließen, indem sich einfach manche parameter „wie aus dem himmel“ verschoben!
Zuletzt möchte ich noch bemerken:
Zitat: Wer zuerst gottes königreich sucht, dem werden alle anderen dinge ebenso hinzugefügt werden!
Finde es selbst heraus!

JHWH ist gott

RE: Wie über den Winter kommen?

#17 von Heromics , 25.08.2011 18:43

kleiner einwand...

wenn du dich auf den namen gottes berufst den du in der bibel gefunden haben willst, dann hast du selber das buch nicht gelesen, denn dort steht ganz eindeutig, daß der name gottes für den menschen nicht faßbar ist. also auch nicht der name des gottes mose und des hebräervolkes, welcher blut vergossen hat und in dessen namen die rassenlehre schon in der antike unter die menschen kam. das kann nicht der goitt sein, der den ursprung darstellt und der der schöpfer ist.
ist meine bescheidene meinung dazu. aber du darfst natürlich gerne weiterhin an ihn glauben oder an luzifer oder ariman/satan oder enlil oder enkil oder oder oder...

da wären ja noch alah oder manitou oder der große geist.......
wenn du willst dann können wir über dieses thema gerne mal reden.
gruß stefan

 
Heromics
Beiträge: 438
Registriert am: 03.01.2008


RE: Wie über den Winter kommen?

#18 von Matze ( Gast ) , 20.09.2011 14:54

Beim logisch Denken falsch abgebogen?

Selbstversorgung ist nicht möglich. Erst Recht nicht wenn die Infrastruktur zusammen bricht. Was nicht mehr lange dauern kann. Oder willste dann mit nem Gewehr auf Deinen Kartoffeln hocken? Städte werden zu Todesfallen und das Land wird verteidigt werden. Und so werden die Menschen dahinsichen nach einem kurzem Krieg und der wird kommen, das ist sicher. Vernünftiger ist es sich bald einen Vorrat an schwer zu verderbenden Lebensmitteln anzulegen um einen und die Lieben für einen Zeitraum von 3 Monaten zu ernähren. Alles was draußen oder nicht Luftgeschützt lagert wird verderben oder vergiftet sein. Da können wir nur hoffen und beten das aus den Himmeln jemand kommt uns zu erretten und dann das schwarze Buch der Lügen geschlossen wird.

Daß der Hochmut mach' das Maß nicht voll, Der Gerechte nicht verzweifeln soll!

Matze

RE: Wie über den Winter kommen?

#19 von Habnix ( Gast ) , 20.09.2011 15:25

Man Matze das jeder oder ein teil sich ganz oder teilweise Selbst versorgt man darauf kommst du nicht.Überlege wie du es selbst auf kleinst möglichen Raum so gestalten kannst das du ganz oder teilweise dich selbstversorgen kannst.Hast doch sicher zwei gesunde Beine was brauchst du eine Infrastruktur vielleicht auch noch ein Mountainbike.Mach nen Anhänger dran und los geht es.Wieso immer gleich in Waffen denken? Reiner Blödsinn!Nein man braucht keine 1000qm dafür sich selbst mit Kartoffeln Salat Gemüse oder Erdbeeren oder sonst was.Entdecke die Möglichkeiten.


Verbinde neun Punkte die im Quadrat angelegt sind mit Vier Strichen.


. * * *

. * * *

. * * *


Tipp: Siehe über den Rand hinaus und denk an einen Regenschirm oder Sonnenschirm!

Habnix

RE: Wie über den Winter kommen?

#20 von Habnix ( Gast ) , 20.09.2011 15:31

Natürlich einen Vorrat anlegen aber was wenn der all zu schnell zu neige geht dann solltest mal zurück in die Geschichte wo Berlin nur durch eine Luftbrücke zu versorgen war,da haben die Berliner jedes Stück Grün in Westberlin in einen Acker verwandelt.


Man oh Man!

"Religion ist Opium fürs Volk" und nicht greifbares oder Handfestes was Menschen in Not helfen könnte.

Habnix

RE: Wie über den Winter kommen?

#21 von Habnix ( Gast ) , 20.09.2011 15:37

Für den Vorrat bräuchte man dann ja auch Waffen.Was für ein Quatsch.Wenn wir es wissen was kommen könnte,sollten wir uns so vorbereiten das wir keine Waffen brauchen.Eben jetzt sofort sich auf Selbstversorgung vorbereiten und sich gegenseitig helfen.

Habnix

RE: Wie über den Winter kommen?

#22 von Heromics , 21.09.2011 07:53

grundsätzlich ist selbstversorgung mglich. bei der derzeitigen bevölkerungsdichte und dem stand des wissens bei dem großteil der menschen hat man eher das problem, daß es garnicht möglich ist, die die vegetationsfolge abwarten zu können, da man entweder erschlagen wird oder aber die pflanzen kaputt gemacht werden das ist das eigentliche problem an der idee. nicht die landwirtschaftliche nutzung sondern die unwissenheit und borniertheit der mitmenschen wird dem ganzen wohl im wege stehen.
trotz allem sollte man aber immer tun, was man für richtig hält.
ich habe meinen minigarten auch zu einem permakulturgarten umgestaltet und hab schon ganz guten ertrag so ganz nebenbei hab ich fast winterharte kartoffeln und baue bissl getreide a, wie roggen und mais. sicher kann ich davon nicht leben, aber die vögel freuen sich und meine nachbarn sehen, daß man auch unter bäumen ernten kann...

manchmal geht es nicht um das materielle, sondern um das ideelle und das gelebte gottvertrauen (wenn man so will...).

jedenfalls wird gewalt nicht die lösung sein in der zukunft. das wird nur die lage verschärfen. entweder wird man es schaffen, diesen part zu umgehen, oder man wird zum opfer der zeit. das ist zwar religiös angehaucht oder wie auch immer man das nennen will, aber es gibt irgendwnn die entscheidung ob man sich dem einen gott der welt anschliesst (welcher satan gennt wird oder teufel oder oder oder) oder sich auf den allvater/großen geist/ursprung verlässt und zu sich selber findet.

seht in die geschichte der menscheit und schaut in euch selbst. dann seht ihr worum es hier auf erden geht, in der dualität oder der materiellen matrix.

gut lassen wir das einfach mal beiseite und sehen nur in die vergangenheit!
deutschland war deshalb stark, weil es fleissige bauern hatte. wir haben früher weizen an die ganze welt verkauft ;)

 
Heromics
Beiträge: 438
Registriert am: 03.01.2008


RE: Wie über den Winter kommen?

#23 von Raus aus Deutschland ( Gast ) , 22.09.2011 20:32

RE: Die wahre Revolution ist die Selbstversorgung
#6 von REMIX , 08.08.2011 13:33

Hallo,

Du hast Recht aber die Menscheit ist einfach zu dumm und naiv um zu verstehen und darum wird sie den Preis zahlen!

Ich habe hier meine kleine autarke Farm in Kambodscha mit Familie.
Wie immer im Leben der Bessere wird siegen und das ist halt das "auserwählte Volk".

Machen wir also das beste daraus!
Gott herrscht im Himmel aber hier unten herrscht ein Anderer.
Das passt vielen nicht aber so ist die Realität.
Wer also mit dem Mächtigen hier unten auf der Erde einen Pakt treffen kann, wird auf der Erde ein Herrscher sein.
Aber das ist natürlich nur wieder eine
"Verschwörungstheorie"!



Freundliche Grüße
David

email
rausausdeutschland(ad)gmail.com

Raus aus Deutschland

RE: Wie über den Winter kommen?

#24 von Heromics , 22.09.2011 21:02

hallo david

nein ist es nicht, aber auch nicht der letzte schluß der dinge.
nehmen wir die bibel, da spricht jesus mit dem herren der welt (in dem falle mit satan oder ariman). dieser bietet ihm die herrschaft über die welt und jesus lehnt das ab, weil es noch etwas anderes gibt, als diese materielle existenz. die selbe geschichte gibts auch bei enki und enlil und in der bocksaga, der edda und und und

also ist es nicht falsch, was du sagst, aber eben auch nicht absolut alles.

im himmel ( also über uns) und in der erde (also unter uns) leben noch mehr mächtige wesen (auch götter genannt). die sind alle von uns zzu unterscheiden. was außerhalb dessen ist, was wir unterscheiden können, das nannten die indianer den großen geist und die germanen und kelten allvater (vater von allem und vater in allem) dieser ist abher nicht männlich oder weiblich. er wird auch allmutter genannt (bei den germanen zumindest. davon ein teil sitz unten an der welten esche und webt das schicksal. das sind die nornen.

wer mag der kann sich gerne mal mit diesem volksgaluben (weil das volk der kelten und germanen daran glaubte) befassen. übrigens später umbenannt in heidentum und/oder paganismus - wobei pagan und baphomet als kunstfiguren anzusehen sind, um etwas erklären zu können, wofüres keine worte gibt oder gab...

auch mal die runen ansehen und auf sich wirken lassen...
symbole auch
und zeichen...


gruß stefan

 
Heromics
Beiträge: 438
Registriert am: 03.01.2008


RE: Wie über den Winter kommen?

#25 von alfonlein ( Gast ) , 27.09.2011 05:50

Damit wäre die Fahlsteuerung der Gesellschaft nicht beseitigt die darin besteht in der Annahme das Profitgenerierung Arbeit ist. Die wahre Revolution wäre Trennung von Arbeit und Einkommen.

alfonlein

   

brautkleid online_Wie Duct Tape Kleider machen_brautkleid online
blumenmädchen kleider kaufen_Wie ein modernes Korsett Stellen_blumenmädchen kleider kaufen

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen